Wir da

London Calling

Zwischen Buckingham Palace und Bankenhauptstadt: Philipp aus dem Wholesale Banking lebt und arbeitet für ein halbes Jahr in der Weltmetropole London und lernt den British Lifestyle kennen.

Philipp sammelt bei seinem Short Term Assignment (STA) bei ING Wholesale Banking UK täglich neue Eindrücke. Neben vi er Jahren in Frankfurt hat er 2013 ein viermonatiges STA im Bereich Event Finance in Amsterdam absolviert. Nun ist er also für sechs Monate in London: „Ich wollte unbedingt einmal in der Bankenhauptstadt Europasarbeiten und den British Lifestyle kennenlernen. Hier ist alles noch eine Nummer größer als in Frankfurt“, so Philipps Halbzeitfazit nach drei Monaten.

 

Finanzmetropole live


Am Standort mitten im Bankenviertel „City of London“ kann Philipp Expertise in einem neuen Bereich gewinnen. Bei der ING-DiBa ist er für Geschäftskunden im Bereich Capital Structuring & Advisory tätig. Dabei betreut er vor allem deutsche Unternehmen in Finanzierungslösungen vom klassischen Kredit bis hin zu Kapitalmarktinstrumenten wie der Unternehmensanleihe. In London hat er es im Bereich Mergers & Acquisitions (M&A) mit Kunden aus der ganzen Welt zu tun und berät diese auchbei Übernahmegeschäften.


„M&A gehört in Deutschland noch nicht zu unserem Tagesgeschäft, also kann ich hier viel dazulernen“, sagt Philipp. Sechs Monate verbringt er in dem Team. Zeit genug, um auch eigene Projekte zu übernehmen und einen echten Beitrag zu leisten. Wie es der Zufall will, arbeitet er auch an einem Projekt für ein kleines eigentümergeführtes Unternehmen in Bayern.

 

Very British geht es auch im Büro zu: „Die Umgangsformen sind etwas förmlicher und die Manager sitzen meist noch im eigenen Büro“, so Philipp. Außerdem sind die Teams deutlich größer als in Frankfurt. „Es ist aber gleichzeitig spannend, mit Kollegen aus vielen Nationen zusammenzuarbeiten. Wenn die Zeit es erlaubt, gehen wir nach getaner Arbeit auch gerne gemeinsam ins Pub um die

Ecke“, erzählt Philipp.

 

Viel zu entdecken


In seiner Freizeit begibt sich Philipp gerne auf Entdeckungsreise durch den Großstadtdschungel. „Die Stadt ist so groß, dass ich jedes Wochenende ein neues Viertel mit interessanten Cafés und Restaurants entdecken kann.“ Auch das überwältigende Freizeitangebot von Sport bis hin zu Musicals lässt Philipp schwärmen. Ausgangspunkt dafür ist sein zentrales ING Apartment. Für die Arbeit muss er sich deswegen nicht in die überfüllte U-Bahn zwängen, sondern passiert zu Fuß auf seinem Arbeitsweg die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Neben den klassischen Wahrzeichen von London und zahlreichen Parks hat er auch die Chance genutzt, beim Fußball im berüchtigten Wembley-Stadion vorbeizuschauen. Ein weiteres persönliches Highlight war, Silvester in London zu feiern: „Das Feuerwerk an der Themse war wirklich beeindruckend“, so Philipp.

Über ING WB United Kingdom

 

  • Büros: London, Dublin & Dubai
  • Mitarbeiter: 700
  • Bieten Produkte in den Bereichen Lending Services, Financial Markets, Debt Capital Markets, Corporate & Event Finance, Transaction Services
  • 25 Global Heads arbeiten bei ING UK
  • Viele Centres of Excellence, u.a. Distribution, Industry Lending, Financial Markets und Corporate Finance
  • Managen das historische Baring Archive und die UK Kunstsammlung
  • Gegründet 1762, seit 1995 Teil der ING

 

 

 

Über die Stadt

Die Finanzmetropole London ist die bevölkerungsreichste Stadt der Europäischen Union. Rund neun Millionen Menschen leben im Verwaltungsgebiet, rund 3,3 Millionen in den 13 Stadtbezirken von Inner London. Die Stadt ist nicht nur einer der größten Finanzplätze der Welt, sondern auch eines der bedeutendsten Kultur- und Handelszentren mit vielen Universitäten, Hochschulen, Theatern und Museen. Bekannte Sehenswürdigkeiten wie die historischen Gebäude Palace of Westminister und der Tower of London zählen zum UNSECO-Weltkulturerbe. Weitere Highlights sind St. Paul's Cathedral, Westminster Abbey, Buckingham Palace, das Riesenrad London Eye oder das British Museum. Mit jährlich bis zu 18 Millionen Touristen aus dem Ausland ist London seit 2014 vor Paris und Bangkok die meistbesuchte Stadt weltweit.

Was meinst du?

dislike

Hat mich weniger interessiert

Lieber Nutzer,
bitte verrate uns doch, warum dir der Artikel weniger gut gefallen hat. Alle Felder mit einem Sternchen müssen ausgefüllt werden.

Die von dir eingegebenen Daten löschen wir nach der Auswertung deines Kommentares sofort.

Deine Einwilligung kannst du jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft durch eine entsprechende Email an Du@ing-diba.de widerrufen.

Allgemeine Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du hier

Du Logo

Weitere Beiträge zu „Wir da“